>>English version

dbc AudioLogger


Mit dem dbc AudioLogger können Sie beliebige Audiosignale kontinuierlich oder Ereignisgesteuert aufzeichnen. Die Wiedergabe kann an jedem Arbeitsplatz im Netzwerk über unsere Client-Software erfolgen.
Jeder Radiosender ist gesetzlich verpflichtet, das ausgestrahlte Programm zu Dokumentationszwecken aufzuzeichnen - dies betrifft auch streckenweise regionalisierte Programme, bei denen jede Regionalsendestrecke dokumentiert werden muss.
Unser dbc AudioLogger zeichnet einen Programm-Mitschnitt auf Basis von MP3-Dateien auf, die auf einem RAID-Array gespeichert werden.
Sie können unser Aufzeichnungsprogramm mehrfach starten, so dass je nach Leistungsfähigkeit Ihres Rechners mehrere Audioquellen über verschiedene Soundkarten komprimiert aufgezeichnet werden können.
Bis zu 16 Schaltkontakte können über eine Schnittstellen-Karte ausgewertet werden. Nutzen Sie diese Karte, um eine Aufzeichnung zu starten und zu stoppen (z.B. Aufzeichnung von Regionalfenstern). In einer separaten Datei wird alles protokolliert, so dass Sie daraus den Air-Check des Moderators, des Co-Moderators oder des Nachrichtensprechers ableiten können.
dbc AudioLogger

Produkt-Informationen
 
  • Windows XP, 7
  • Qualität pro Kanal frei einstellbar
  • Automatische Löschfunktion
  • Aufzeichnung und Auswertung von Schaltkontakten
  • Pegelgesteuerte Aufzeichnung möglich
  • Abhör-Client einfach zu bedienen
  • Exportfunktion im Client
  • Option: 8-fach Tunerkarte (FM/AM) zum direkten Aufzeichnen von Radiosendern 

Über unsere spezielle Client-Software, die über das Netzwerk Zugriff auf den Audio-Server hat, können Sie den Mitschnitt abgehören. So können Ihre Redakteure einfach die benötigten Mitschnitte auf das Zielmedium (Kassette, MD, etc.) speichern und versenden. Ferner kann der gewählte Ausschnitt als MP3-Datei exportiert werden.

Über unsere Client-Software können Sie ebenfalls Mitschnitte von Fremdprogrammen einplanen. Die Aufnahme erfolgt in diesem Fall über die Logger-Software im angegebenen Zeitintervall. Unsere Client-Software prüft bereits bei Ihrer Planung, ob die konfigurierte maximale Festplattenkapazität mit der neuen Aufnahme überschritten wird. In diesem Fall werden Sie aufgefordert, nicht mehr benötigtes Audiomaterial zu löschen, bevor Sie die nächste Aufnahme planen.

Seit Oktober 2004 haben wir auch eine 8-fach Tunerkarte im Programm, mit der 8 unterschiedliche Radioprogramme gleichzeitig aufgenommen werden können. Die Tunerkarte benötigt einen PCI-Steckplatz mit voller Länge und ersetzt gleichzeitig die Soundkarte. Die Karte besitzt noch einen Audioausgang, so dass die Empfangsqualität der Sender beim Einstellen gleich überprüft werden kann.

dbc - DIGITAL BROADCAST CONSULTING GmbH Imbekstieg 46 22527 Hamburg T. (040) 78070011 E. info@dbc-broadcast.de